f2
Banner
StartseiteVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchivNachrichtenblatt
Nachrichten
Ortsvorsteherin
Ortsplan
Lageplan
Kontakt/Impressum
Gästebuch
Fotogalerie

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Spielberichte vom 24. und 25.03.2017:

Herren:

·        TTC Wallerfangen       :                       TTG 1                         9   :   5

Die TTG 1 spielte auswärts beim TTC Wallerfangen. Die Doppel konnten durch die Siege von Michael Blanchebarbe/Eddy Gratz und Hajo Gouin/Kuno Schmitt mit 2:1 für das Team der TTG 1 gewonnen werden. In den Einzelspielen konnten nur noch Michael Blanchebarbe, Hajo Gouin und Marcel Barra eine Begegnung gewinnen. Dies war aber nicht ausreichend um die Partie zu gewinnen und somit musste das TTG-Team dem Gastgeber den Sieg mit 9:5 überlassen. Zwei Spieltage vor Beendigung der Saison steht die TTG 1 auf dem 8. Tabellenplatz mit 12:20 Punkten. Da die beiden Absteiger schon feststehen, wird die „Erste“ voraussichtlich auch in der nächsten Saison in der gleichen Klasse aufschlagen können.

·        TTC Wallerfangen 2   :                        TTG 2                       9   :   6

Auswärts beim TTC Wallerfangen 2 spielte die „Zweite“ der TTG. Wie schon die „Erste“ konnte die TTG 2 die Doppelspiele mit 2:1 gewinnen, durch die Siege von Jürgen Schnubel/Franz Schramm und Simon Peifer/Stefan Spurk. In den Einzelspielen war der stark spielende Markus Kiefer nicht zu bezwingen und er gewann seine beiden Spiele für die TTG 2 sehr sicher. Weitere Siege von Simon Peifer und Franz Schramm reichten aber für die „Zweite der TTG nicht aus und man verlor die Partie mit 9:6 Punkten. Mit 17:15 Punkten steht die Mannschaft der TTG 2 auf dem 4. Tabellenplatz der 1. Kreisklasse Westsaar Gruppe Saarlouis.                                               

·        TTG 3                           :                        TTG Dillingen          2   :   9

Zuhause spielte die TTG 3 gegen die TTG Dillingen 1. Die Doppelspiele endeten mit 2:1 für die Gastmannschaft, da nur Mark Baumann/Hartmut Brüning ihre Begegnung für die TTG gewinnen konnten. In den Einzelspielen gelang nur noch Gisbert Petry, mit einem 5. Satz Sieg, einen weiteren Punkt für die TTG 3 zu erkämpfen. Das Team der „Dritten“ der TTG beendete damit die Begegnung mit einer 9:2 Niederlage. Mit 9:23 Punkten steht die TTG 3 auf Platz 8 der Tabelle der 1. Kreisklasse Westsaar Gruppe Saarlouis.

·        TTG 4                           :                   TTC Wallerfangen 3    0   :   9

Zum Saisonabschluss fing sich das Team der TTG 4 gegen den Tabellenführer und Aufsteiger TTC Wallerfangen 3, eine heftige Heimniederlage mit 9:0 ein. Das Team war absolut chancenlos und beendete die Saison mit 4:24 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Kreisklasse Westsaar Gruppe Saarlouis.  

·        TTG 5                           :                    TTC Ensdorf 3        8   :   0

Die „Fünfte“ der TTG hatte Heimrecht gegen den TTC Ensdorf 3. Das Team der TTG spielte mit Bernhard Schleicher, Hans-Peter Biehl, Georg und Dirk Kerber. Den Gästen gelang gegen die gut aufgelegten Spieler der TTG 5 kein Spielgewinn, sodass am Ende ein „Kantersieg“ mit 9:0 für die „Fünfte“ der TTG die Folge war. Mit 16:16 Punkten steht die TTG 5 auf dem 6. Tabellenplatz der 3. Kreisklasse Westsaar.

Damen:

·        TTG 1                           :                   TTV Differten          8   :   4

Zuhause empfingen die TTG Damen die Mannschaft vom TTV Differten. Die Doppelspiele brachten dem TTG Team einen guten Auftakt, denn Heike Reinert/Sabrina Wagner und Daniela Fey/Anja Gimler konnten ihre Begegnung sicher mit 3:0 gewinnen. In den Einzelspielen zeigte Daniela Fey und Anja Gimler eine starke Leistung und sie konnten jeweils zweimal als Sieger von der Platte gehen und den TTG Damen 4 Punkte einbringen. Die beiden fehlenden Punkte zum 8:4 Sieg für die TTG, erkämpften sich Heike Reinert und Sabrina Wagner. Nach diesem Sieg im letzten Spiel der Saison stehen die Damen der TTG mit 10:14 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz der Bezirksliga Süd-West.

Senioren:

·        TTC Wallerfangen      :          TTG 1 Senioren                       3   :   9

Beim TTC Wallerfangen traten die Senioren 1 der TTG zu ihrem Auswärtsspiel an. Die Doppel verliefen sehr erfolgreich für das TTG Team, denn Hajo Gouin/Hartmut Brüning, Eddy Gratz/Michael Blanchebarbe und Jürgen Schnubel/Ralf Cavelius, sorgten mit ihren Siegen für eine 3:0 Führung. In den Einzelspielen glänzte Eddy Gratz mit einem  starken 3:0 und 3:1 Sieg, was den TTG Senioren 1 zwei Punkte einbrachte. Die fehlenden Punkte zum 9:3 Sieg für die TTG, erspielten Hajo Gouin, Michael Blanchebarbe, Ralf Cavelius und Jürgen Schnubel. Mit 14:22 Punkten steht die Senioren 1 Mannschaft der TTG auf dem 7. Tabellenplatz der Saarlandliga der Senioren.                                                                    

·        TTG 2 Senioren                 :       TTC Wallerfangen 2           9   :   0

Die letzte Begegnung in der Saison, sollte das Spiel zuhause gegen den TTC Wallerfangen 2 sein. Leider konnten die Gäste aus Wallerfangen nicht genug Spieler für diese Begegnung bereitstellen. Damit wurden die letzten Punkte dieser Saison kampflos für die Senioren 2 der TTG gewonnen. Die Endplatzierung in der Tabelle der Kreisliga Westsaar, für die Mannschaft der Senioren 2 der TTG, ist der 4 Platz mit 22:14 Punkten.            

Jugend:

·        TTG Jungen                 :         TTG Dillingen                   1   :   6

Zuhause in der Geisbachhalle traten die TTG Jungen gegen die TTG Dillingen an. Beide Doppel wurden vom Gast gewonnen, was zum frühen 0:2 Rückstand führte. Auch in den Einzelspielen gab es nicht viel zu holen für das Jungenteam der TTG, denn nur Dirk Kerber, mit einer guten Leistung, konnte den Ehrenpunkt für die TTG erkämpfen. Damit unterlagen die TTG Jungen mit 6:1.  

·        TTG Jungen                 :        TTV Rimlingen-Bachem    5   :   5

Ihr zweites Spiel für dieses Wochenende spielten die TTG Jungen zuhause gegen den TTV Rimlingen-Bachem. Die Doppelspiele verliefen sehr gut für die TTG Jungen, denn Georg Kerber/Dirk Kerber  und David Wolbert/Philippe Blanchebarbe gewannen ihre Spiele sehr sicher mit 3:0 und 3:1, was eine 2:0 Führung brachte. In den Einzelspielen war David Wolbert, mit zwei sehr guten 3:0 Siegen, nicht zu bezwingen und sorgte damit für weitere 2 Punkte für die Jungenmannschaft der TTG. Den letzten Punkt für die TTG erkämpfte sich Georg Kerber mit einem 3:1 Sieg, was letztendlich zu einem 5:5 Unentschieden führte. Großes Pech hatte Philippe Blanchebarbe, denn er verlor eines seiner beiden Spiele erst im 5. Satz, sehr unglücklich mit 12:10.  Mit 16:12 Punkten steht die Mannschaft der TTG Jungen auf dem 4. Tabellenplatz der Bezirksklasse 2.

Schüler:

·        TTG Schüler U13        :        TT Schaumberg Theley      6   :   1

Zuhause in der Geisbachhalle empfingen die U 13 Schüler der TTG die Mannschaft der TT Schaumberg Theley. Leider waren die Gäste nur mit 3 Spielern angereist und gaben somit 2 Punkte kampflos an die TTG Schüler ab. Das ausgetragene Doppel wurde von der TTG durch Ella Mayer/Mika Bintz sehr sicher mit 3:0 gewonnen. In den Einzelspielen konnte Ella Mayer ihre beiden Spiele, jeweils mit starker Leistung, 3:0 gewinnen. Da 2 Punkte kampflos gewonnen wurden, konnte Mika Bintz, der auch sehr stark spielte, mit seinem 3:0 Sieg für den 6:1 Sieg für die TTG Schüler U13 sorgen. Mit 16:10 Punkten stehen die U13 Schüler der TTG auf einem guten 3. Tabellenplatz der Bezirksklasse 3 der U 13 Schüler.  

Die nächsten Spiele am 01.04.2017:

Herren:

Die Spiele der Damen und Herren beginnen um 18.30 Uhr:

·        TTG Werbeln                   :                         TTG 1

·        DJK Saarlouis-Roden 2   :                        TTG 2                                                  

·        TTG 3                                :                        TTG Werbeln 2                 

·        TTG 5                                :                        SG Bous/Elm 2

Jugend:

Die Jugendspiele beginnen um 14.30 Uhr:

·        TTG Mädchen                    :          TTC Weiskirchen-Steinberg

·        TTG Jungen                        :         TTSV DJK Bous

Schüler:

·        TTC Limbach                    :          TTG Schüler U13    

Tennisverein Fremersdorf

Rückblick Mitgliederversammlung vom Freitag, dem 24.03.2017 in unserer Hütte.
Gustav Ehl weiterhin erster Vorsitzender
Es waren erfreulich viele Mitglieder und Freunde erschienen, die an der diesjährigen Mitgliederversammlung teilnahmen und die für eine  " volle Hütte "  sorgten.
So begrüsste dann auch unser  " Präsident "  Gustav Ehl sehr erfreut die Teilnehmer, unter ihnen auch als Besucher Spieler aus Saarlouis von der neugegründeten SG Herren 65 Saarlouis-Fremersdorf.
Nach einem Totengedenken und der Feststellung der Ordnungsmässigkeit der Einladung gemäß Satzung ließ er in seinem anschliessenden Bericht noch einmal die vergangene Saison aus gesellschaftlicher, sportlicher und auch finanzieller Sicht Revue passieren.
Dabei hob er vor allem auch die inzwischen grosse Akzeptanz der Großbildleinwand sowie den Erfolg unserer ersten Vereinszeitung hervor.
Ebenfalls erläuterte er nochmals die grösste Investition, die Anschaffung des Holzofen - Kamins, von dessen Gemütlichkeit sich  an
diesem Abend jeder selbst überzeugen konnte.
Er bedankte sich auch im Namen aller Mitglieder und Besucher bei   " Hüttenchefin " Inge und Lieschen, die auch einen grossen Anteil an der inzwischen weit bekannten Gemütlichkeit unseres Vereinshauses hätten, sowie bei Platzwart Werner Alt und beim Pressewart Heinz Domer für ihr Engagement.
Letztendlich bedankte er sich beim gesamten Vorstand für die Bewältigung der nicht immer einfachen Aufgaben in der vergangenen Saison.
Dirk Fey als  " Kassenchef "  erläuterte anschliessend detailliert die finanzielle Situation.
Ihm wurden von den beiden Kassenprüfern Andreas Klupsch und Joachim Collmann eine tadellose und exzellente Kassenführung bescheinigt.
Nach den Berichten des Sportwartes Francois Styga und der Jugendwartin Dr. Daniela Fey, letztere konnte einen deutlich spürbaren Aufschwung des Interesses der Kinder und Jugendlichen an Training und Mannschaftsspielen verzeichnen, kam es zur einstimmigen Wahl von Jürgen Kleinhanß als Versammlungsleiter für die Neuwahl des Vorstandes.
Auch er bedankte sich im Namen aller Mitglieder beim bisherigen Vorstand für ihren Einsatz zum Wohle des Vereins.
Nach der Entlastung dieses bisherigen Vorstandes kam es dann zu den angekündigten Neuwahlen, aus denen nun folgender neuer Vorstand hervorging:
-  1. Vorsitzender wie bisher: Gustav Ehl
-  2. Vorsitzende wie bisher: Nadine Styga  ( Helling )
-  Kassenführer wie bisher: Dirk Fey
-  Schriftführerin wie bisher: Christine Benois
-  Sportwart wie bisher: Francois Styga
-  Jugendwartin wie bisher: Dr. Daniela Fey
-  Beisitzer: Bernd Koch ( wie bisher ), Simone Lui und Joachim 
   Collmann ( neu im Vorstand )

   Das Amt des Pressewartes wird wie bisher von Heinz Domer     
   ausgeführt.
   Zu Kassenprüfern wurden Silva Homer und Fred Koch gewählt.

Nach einem Ausblick auf die kommende Saison beendete unser  " Präsident "  Gustav Ehl die Versammlung mit einem Dank an alle Mitglieder, die durch ihr Engagement, welcher Art auch immer, mit zu  einem intakten Vereinsleben beitragen und wünschte eine schöne, vor allem aber gesunde neue Saison.
Mit einem gemütlichen Beisammensein mit Gulaschsuppe aus  " Inges Küche " endete dann eine mal wieder äusserst harmonisch verlaufene Mitgliederversammlung 2017.

( weitere Bilder der Vorstandsmitglieder in den nächsten Ausgaben )

 

www.tennisvereinfremersdorf.de

 

Gruß Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein Fremersdorf )





Fotos: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten
Neuer Vorstand v.l.n.r.: Joachim Collmann ( Beisitzer ), Christine Benois ( Schriftführerin ), Dirk Fey ( Kassenchef ), Dr.Daniela Fey ( Jugendwartin ), Nadine Styga ( 2.Vorsitzende ), Francois Styga ( Sportwart ), Gustav Ehl ( 1. Vorsitzender ), Simone Lui und Bernd Koch ( Beisitzer )
v.l.n.r.: Beisitzer Bernd Koch ( wie bisher ) Präsident " Gustav Ehl, Simone Lui und Joachim Collmann ( beide neu im Vorstand )

Ballett- und Jazztanzgruppe Fremersdorf

Step Aerobic und FaszAerobicGym in Fremersdorf
Die BJG (Ballett- und Jazztanzgymnastikgruppe) Fremersdorf, unter der Leitung von Bernadette Schweikert, trainiert außerhalb der Ferien jeden Montag von 20.00 bis 21.00 Uhr (Step) und Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr (FaszAerobicGym) in der Geisbachhalle Fremersdorf.
Wir - Frauen im Alter zwischen 17 und 60 Jahren - freuen uns über alle Neuinteressierten. Also, wer Lust an gemeinsamer Bewegung zu aktueller Musik hat, ist jederzeit herzlich willkommen. Infos unter Tel. 0179/6741786 (Bernadette Schweikert

Frauengemeinschaft St. Elisabeth, Fremersdorf

Generalversammlung vom 12.03.2017
Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Fr. Reinhilde Lorang und dem Totengedenken, wurden die Berichte der Kassiererin und der Schriftführerin vorgetragen. Die Kassenprüfer bestätigten eine korrekte Kassenführung.
Frau Sieglinde Leidinger wurde zur Versammlungsleiterin gewählt. Danach wurde der alte Vorstand entlastet. Per Handzeichen wurde der neue Vorstand gewählt; d.h. der alte Vorstand bleibt wie bisher in seiner Besetzung bestehen:
1. Vorsitzende Reinhilde Lorang
1. Kassiererin Marianne Reinert
2. Kassiererin Isolde Magar-Laufer
1. Schriftführerin Marianne Reinert
2. Schriftführerin Hildegard Barth
Beisitzer Rosi George, Maria Zenner, Jutta Magar, Greti Hoen
Kassenprüfer für die nächsten 4 Jahre sind Anni Biehler und Monika Cavelius.
Der Vorstand möchte sich nochmals bei den Mitgliedern bedanken, die an der Versammlung teilgenommen haben.

Weitere Termine
28.03.2017 Kreuzweg am Marienberg in Rehlingen, Abfahrt um 14.00 Uhr an der Kirche
23.05.2017 Tagesfahrt nach Remagen, Anmelden bitte nicht vergessen!

Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf

Vortrag
zum Thema „Kompost und Bodenkunde im Hausgarten“
Der Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf 1968 e.V. veranstaltet am Freitag, dem 07.04.2017, um 19.00 Uhr einen Vortragsabend zum Thema Kompost und Bodenkunde im Hausgarten und lädt dazu alle Vereinsmitglieder ein, auch interessierte Nichtvereinsmitglieder sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns, dass wir dazu eine renommierte Referentin, Frau Maren Brennig, gewinnen konnten. Sie arbeitet als Beraterin im Bereich Pflanzenschutz bei der Landwirtschaftskammer des Saarlandes in Lebach und kennt sich neben den Themen Bodenkunde und Pflanzenschutz auch bestens aus mit Hoch- und Hügelbeeten, Pflege und Überwinterung von Kübelpflanzen und Grabpflege. Natürlich können neben dem Vortragsthema auch Fragen zu diesen oder anderen Themen gestellt werden.
Die Veranstaltung findet in der Feldscheune Konter statt. Alois wird seinen beliebten Flammkuchen servieren.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung bis zum 30.03.2017 bei Hans-Peter Schramm (Tel. 06861/911875 und Mail hp.schramm@arcor.de) oder Susanne Leidinger (Tel. 06861/792183 und Mail leidingerralf@t-online.de).
Der Eintritt ist frei, die Kosten für Vortrag und Flammkuchen übernimmt der OGV.

Kath. Kirchenchor Cäcilia Fremersdorf

Einladung an alle Mitglieder
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Dienstag, dem 04. April 2017 im Pfarrsaal um 20.30 Uhr statt, im Anschluss an die Chorprobe.
Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Tätigkeitsbericht
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Wahl eines Versammlungsleiters
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl der Kassenprüfer
  9. Bericht des Chorleiters mit Ausblick auf die Aktivitäten imKalenderjahr 2017
10. Verschiedenes

Die Chorversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig. Im Anschluss an die Versammlung, gemütliches Beisammensein

Frauengemeinschaft St. Elisabeth Fremersdorf

Termine
26. März 2017 Am 26.März 2017 findet im Haus St. Barbara ein Ostermarkt statt.Die Frauengemeinschaft wird mit einem Stand daran teilnehmen.
28. März 2017 Kreuzweg am Marienberg in Rehlingen. Abfahrt um 14.00 Uhr an der Kirche, ebenfalls mit Privat-PKW.

Tagesfahrt nach Remagen

am 23. Mai 2017 - wo die bekannte "Brücke von Remagen" steht.
Doch nicht nur die Brücke hat Remagen zu bieten. Die Apollinariskirche, die Schlösser Marienfels und Ernich sind bekannte Sehenswürdigkeiten, ebenso das Museum Rolandseck, die kath. Pfarrkirche Peter und Paul, der Römerplatz etc. Bei einer historischen Stadtführung werden wir weitere Kultur- und Sehenswürdigkeiten kennenlernen.
Abfahrt ist um 07.00 Uhr an der Kirche - unterwegs ist wie immer ein Frühstückspause vorgesehen.
Anmeldungen ab sofort bei Rosi George, Tel. 1878 oder beim Vorstand. Anmeldeschluss ist der 06. Mai 2017.

Musikverein Fremersdorf

Generalversammlung vom 05.03.2017
Wir danken allen Mitgliedern, die an unserer Generalversammlung teilgenommen haben!
Unser neuer Vorstand für 2017/2018 setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende: Susanne Bone
2. Vorsitzender: Christian Waerder
Kassierer: Johann Reinert
Schriftführerin: Angelina Mansion
Jugendwart: Clara Hilgert
Beisitzer: Christof Hirschauer und Tanja Gandner

Wir danken der bisherigen Vereinsleitung für die geleistete Arbeit und wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg!

Aktuelle Termine
Samstag, 25.03.2017
Ganztagsprobe mit Dozenten ab 10:00 Uhr.
Sonntag, 26.03.2017
10:00 Uhr Probe, anschließend um 12:30 Uhr - Auftritt im Altenheim Fremersdorf
Sonntag, 09.04.2017
Gesamtprobe in Bouzonville

weitere Informationen ...

22. Fremersdorfer Fastnachtsumzug



Bilder: Heinz Domer


weitere Bilder

TENNISVEREIN FREMERSDORF, TERMINE 2017

Hallo,
hier teile ich mal die bisher vom Vorstand festgelegten Termine für 2017 mit:

- 24.03.2017: Jahreshauptversammlung
- 14.04.2017  ( Karfreitag ): Kässchmieressen
- 22.04.2017: Skatturnier
- 28.04.2017: Freundschaftsspiel der 65er Mannschaft SG Saarlouis / TV Fremersdorf gegen 65er Mannschaft Düppenweiler
                    Ab 17:00 Uhr Saisoneröffnung
- 15.08.2017: Daheimgebliebenen  Turnier

Näheres wird jeweils zeitnah noch bekannt gegeben. ( siehe auch unter:  www.tennisvereinfremersdorf.de )

Gruß im Namen des Tennisvereins Fremersdorf und nochmals alles Gute für die neue Saison 2017

Heinz Domer
( Pressewart )

Termine 2017

Hier finden Sie die aktuellen Termine in diesem Jahr 2017.

Investitionen in Fremersdorf

Annähernd eine viertel Million Euro flossen in diesem Jahr in die Erneuerung und Modernisierung wichtiger gemeindlicher Infrastruktur in Fremersdorf.
Damit hat dieser Gemeindebezirk einen Investitionsschwerpunkt im Haushalt 2016 dargestellt.
Gemeinsam mit der Ortsvorsteherin Ruth Helling und der verantwortlichen Mitarbeiterin der Bauabteilung, Nicole Jost (B.A. Architektur), nahm Bürgermeister Martin Silvanus nunmehr die beiden wichtigsten der Projekte persönlich in Augenschein.
Rechtzeitig vor Beginn der Heizperiode konnte eine Heizzentrale in Betrieb genommen werden, die sowohl die Geisbachhalle als auch das Gebäude des Kindergartens energetisch versorgt. Die neue Heizungsanlage arbeitet auf technisch modernstem Stand und ist bedarfsgerecht ausgelegt. Dieser Standard wird auch zu merklicher Energieeinsparung beitragen, so dass sich eine Gesamtinvestition in Höhe von rd. 160.000,00 € nach einigen Jahren auch amortisiert haben wird.
Besonders stolz wird man in Fremersdorf sein können auf den neu verlegten Sport-Schwingboden in der Geisbachhalle.
Hier ist nicht allein der Oberbelag, sondern auch die tragende Unterkonstruktion erneuert worden.
Die Gemeindeverwaltung hat sich auch engagiert um die Finanzierung der beiden Projekte bemüht; so ist mit einer Bezuschussung durch sogenannte Bedarfszuweisungen des Innenministeriums in einer Größenordnung von über 100.000,00 € zu rechnen.

Unser 1. Foto zeigt bei der Begutachtung der neuen Heizzentrale im früheren Schulgebäude in Fremersdorf Bürgermeister Martin Silvanus (2.v.r.), Ortsvorsteherin Ruth Helling (links), B.A. Architektur Nicole Jost und Hausmeister Walter Pieper
Zweites Foto: Durch den Anbau eines neuen Sport-Schwingbodens ist die Funktionsfähigkeit der Geisbachhalle wieder hergestellt. Davon überzeugten sich Fremersdorfs Ortsvorsteherin Ruth Helling (2.v.l.), Bürgermeister Martin Silvanus (rechts), B.A. Architektur Nicole Jost und Hausmeister Walter Pieper





Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Weiterhin Wohnraum gesucht - Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe erbeten

Dankbar äußert sich Rehlingen-Siersburgs Bürgermeister Martin Silvanus „auch im Namen der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer“ für die Angebote von Miet-Wohnraum für Flüchtlinge.

weitere Informationen ...

www.rehlingen-siersburg.de

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.

Polizeiinspektion Dillingen

Kripo Dillingen meldet steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen

Der Kriminaldienst in Dillingen verzeichnete in den vergangenen beiden Wochen eine steigende Zahl von Wohnungseinbrücken in den Gemeinden Rehlingen-Siersburg und Nalbach sowie in der Stadt Dillingen. Meist hatten es die Täter bei ihren Streifzügen auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

Der Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, Kriminalhauptkommissar Michael Rupp, rät daher zur Vorsicht:

- Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Ihre Fenster, schließen Sie Haus- oder Wohnungstüren sorgfältig ab!

- Bewahren Sie möglichst keine größeren Bargeldbeträge oder wertvolle Schmuckstücke zu Hause auf! Professionelle Täter kennen fast alle "sicheren" Verstecke!

- Achten Sie auf fremde Personen oder Fahrzeuge in Ihrem Wohngebiet! Meist werden geeignete Einbruchsobjekte zuvor ausbaldowert! Notieren Sie sich Kennzeichen verdächtiger Fahrzeug!

- Bitten Sie bei längerer Abwesenheit Ihren Nachbarn, auf Ihr Wohnanwesen aufzupassen! Seien Sie selbst ein "achtsamer" Nachbar!

Weitere Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de und bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Landeskriminalamtes, Tel.: 0681/962-3535.

Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge werden erbeten an die PI Dillingen unter Tel. 06831/9770.

Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, KHK Michael Rupp, Tel.: 06831/977-250.

 





 

Rankpro.de