f2
Banner
StartseiteVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchivNachrichtenblatt
Nachrichten
Ortsvorsteherin
Ortsplan
Lageplan
Kontakt/Impressum
Gästebuch
Fotogalerie

TENNISVEREIN FREMERSDORF, TERMINE 2017

Hallo,
hier teile ich mal die bisher vom Vorstand festgelegten Termine für 2017 mit:

- 24.03.2017: Jahreshauptversammlung
- 14.04.2017  ( Karfreitag ): Kässchmieressen
- 22.04.2017: Skatturnier
- 28.04.2017: Freundschaftsspiel der 65er Mannschaft SG Saarlouis / TV Fremersdorf gegen 65er Mannschaft Düppenweiler
                    Ab 17:00 Uhr Saisoneröffnung
- 15.08.2017: Daheimgebliebenen  Turnier

Näheres wird jeweils zeitnah noch bekannt gegeben. ( siehe auch unter:  www.tennisvereinfremersdorf.de )

Gruß im Namen des Tennisvereins Fremersdorf und nochmals alles Gute für die neue Saison 2017

Heinz Domer
( Pressewart )

FV Fremersdorf / Fremersdorfer Narren

Fastnachtsumzug 2017
Wie schon mehrmals angekündigt, findet am Samstag, dem 25.02.2017 unser diesjähriger Fastnachtsumzug statt. Wir bedanken uns für die bislang so zahlreichen Anmeldungen. Natürlich nehmen wir auch weiterhin gerne Anmeldungen entgegen.
Nach wie vor steht euch die Anmeldung per Mail unter fussballverein@fremersdorf.de oder info@sf-rf.de zur Verfügung.
Ebenso nehmen wir telefonisch bei folgenden Kontakten Anmeldungen entgegen: Karin Alter, Tel. 06835/955317; Marion Grewelinger, Tel. 06861/77103; Natalie Kerber, Tel. 06861/791470; Sabine Lorang, Tel. 06861/78334; Tina Lukas, Tel. 06861/791768; Petra Motzek, Tel. 06861/77126; Moni Peifer, Tel. 06861/790578; Marina Strunk, Tel. 06861/76953

Fastnachtsonntag
Der Fastnachtssonntag soll ein Tag für die ganze Familie werden, an dem jeder auf seine Kosten kommen soll.
Um 16.16 Uhr starten wir für die Kleinen mit Spiel und Spaß.

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Spielberichte vom 10. und 11.02.2017:

Herren:

TTC WNL Losheim 2    :                TTG 5                                             8   :   6

Die „Fünfte“ der TTG spielte auswärts beim TTC WNL Losheim am See 2. Die Doppelspiele endeten Unentschieden 1:1 und Bernhard Schleicher/Eddie Gimler erkämpften den Punkt für die TTG 5, mit einem sicheren 3:0 Sieg. In den Einzelspielen war der überragende Bernhard Schleicher dreimal erfolgreich und konnte seine Gegner dreimal als Verlierer von der Platte schicken und 3 Punkte für die TTG 5 beisteuern. Die weiteren Punkte für die „Fünfte der TTG, zum Endstand von 8:6 für die Gastgeber,  wurden von Hans-Peter Schramm, der zweimal siegreich blieb, gewonnen. Mit dieser knappen Niederlage ist die TTG 5 mit 14:12 Punkten auf den 5.Tabellenplatz der 3. Kreisklasse Westsaar zurückgefallen.

JUGEND:

TTG Mädchen                  :             TTV Wadgassen                            2   :   6

Die TTG Mädchen empfingen zuhause in der Geisbachhalle die Jungenmannschaft vom TTV Wadgassen. Leider musste das TTG Team krankheitsbedingt mit Ersatz antreten. Die Doppelspiele endeten Unentschieden 1:1 und die stark spielenden Annika Lorang/Viviane Felzen, konnten mit dem 3:0 Sieg den Punkt für die TTG Mädels erkämpfen. In den Einzelspielen wehrten sich die TTG Mädels heftig, aber nur Alicia Funk konnte eine Begegnung erfolgreich mit 3:1 abschließen, was aber für das Mädchenteam de TTG nicht ausreichte und  zur 6:2 Niederlage führte. Mit 6:22 Punkten stehen die TTG Mädels der TTG auf dem 9. Tabellenplatz der Bezirksliga 2 der Jungen.  

TTG Jungen                      :              TTC Köllerbach 2                        5   :   5

Spannend verlief das Heimspiel der TTG Jungenmannschaft gegen TTC Köllerbach 2. Die Doppelspiele endeten Unentschieden 1:1 und die „Kerber Zwillinge“ Georg und Dirk, erspielten den Punkt für die TTG Jungen. In den Einzelspielen überzeugte Georg Kerber mit guter Leistung, denn er konnte zweimal als Sieger die Platte verlassen und 2 Punkte für sein Team erkämpfen. David Wolbert und Johannes Bock konnten ebenfalls überzeugen und beide gewannen eine Begegnung, was zu einem 5:5 Unentschieden führte. David Wolbert hatte den Sieg für die TTG Jungen fast auf dem Schläger, denn er kämpfte im vorletzten Spiel der Begegnung hervorragend, musste aber im 5. Satz beim 26:28 !! das Spiel verloren geben. Mit 13:9 Punkten stehen die TTG Jungen auf dem 3. Tabellenplatz der Bezirksklasse 2 Jungen. 

TTG Schüler U13             :             TTV Rimlingen-Bachem               6   :   3

Die TTG Schüler U 13 empfingen zu ihrem Heimspiel den TTV Rimlingen-Bachem. In den Doppelspielen trennte man sich Unentschieden 1:1. Für das TTG-Team war Ella Mayer/Melina Reichert  mit 3:0 erfolgreich. In den Einzelspielen waren Ella Mayer und Mika Bintz nicht zu bezwingen und sie konnten ihre beiden Spiele mit starker Leistung, für sich entscheiden, was ihrem TTG U13-Team 4 Punkte einbrachte. Melina Reichert setzte mit guter Einstellung und einem Sieg, den Schlusspunkt der Begegnung zum schönen 6:3 Heimsieg. Mit 15:7 Punkten steht die TTG Schüler U13 auf dem 3. Tabellenplatz der Bezirksklasse 3 U13.         

Senioren:                                        ,

ATSV Saarbrücken         :             TTG Senioren 1                             9   :   0

Stark ersatzgeschwächt reiste die TTG Senioren 1 Mannschaft zum Tabellenführer der Saarlandliga, dem ATSV Saarbrücken. Die TTG spielte mit Michael Blanchebarbe, Eddy Gratz, Ralf Cavelius, Kuno Schmitt, Daniel Ehre und Michael Schmitt. Da der Tabellenerste dem Fremersdorf-Gerlfanger  Seniorenteam keinen Sieg zuließ, endete die Begegnung mit einem 9:0 für die Hausherren. Die Senioren 1 der TTG stehen mit 9:17 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz und damit in direkter Nähe der Abstiegsplätze in der Saarlandliga.  

TTG Senioren 2               :             TTF  Saarhölzbach                         9   :   6

Zuhause spielten die TTG Senioren 2 gegen die Tabellendritten vom TTF Saarhölzbach. Die Doppelspiele wurden mit 2:1 für die TTG Senioren 2, durch die Siege der gut spielenden Helmut Barra/Hartmut Brüning und Angelo Gorini/Richard Schulze, gewonnen. In den Einzelspielen entwickelte sich eine sehr spannende Begegnung. Herausragend spielten seitens der TTG,  Helmut Barra, Angelo Gorini und Richard Schulze, die ihre Gegner jeweils zweimal mit einer Niederlage von der Platte schicken konnten und 6 Punkte für die Senioren 2 der TTG erspielten. Hartmut Brüning, mit einem sehr starken Spiel, konnte eine Begegnung für sein Team  gewinnen und damit das Endergebnis von 9:6 Punkten für das Team der TTG Senioren 2 herstellen. Mit 12:14 Punkten steht die TTG Senioren 2 auf dem 5. Tabellenplatz der Kreisliga Westsaar.   

Die nächsten Spiele finden am 18.02.2017 statt:

Herren:

Die Spiele der Herren beginnen um 18.30 Uhr:

TTG 1                               :                TTF Rimlingen-Bachem     

TTG 2                               :                TTG Werbeln 2                  

DJK Saarl.-Roden 2        :                TTG 3                                   

TTV Reisbach 2               :                TTG 4                                   

Damen:

TTG Damen                    :                 DJK Friedrichstal                                     

Jugend:

Die Jugendspiele beginnen um 14.30 Uhr:

TTC Ensdorf                  :                   TTG Mädchen                 

TTC Kastel                   :                   TTG Schüler U13            

Senioren:                                       

TTG Senioren 1                :            DJK Heusweiler                      (14.02.2017)     

TTC Beckingen                :            TTG Senioren 2                       (17.02.2017)

Termine 2017

Hier finden Sie die aktuellen Termine in diesem Jahr 2017.

FV Fremersdorf / Fremersdorfer Narren

Fastnachtsumzug 2017
Im kommenden Jahr findet zum 22. Mal der Fremersdorfer Fastnachtsumzug statt. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen.
Anmeldungen für Samstag, 25. Februar 2017 können unter den bekannten Kontakten erfolgen. Details werden wir ab Januar wieder wöchentlich hier mitteilen.

Investitionen in Fremersdorf

Annähernd eine viertel Million Euro flossen in diesem Jahr in die Erneuerung und Modernisierung wichtiger gemeindlicher Infrastruktur in Fremersdorf.
Damit hat dieser Gemeindebezirk einen Investitionsschwerpunkt im Haushalt 2016 dargestellt.
Gemeinsam mit der Ortsvorsteherin Ruth Helling und der verantwortlichen Mitarbeiterin der Bauabteilung, Nicole Jost (B.A. Architektur), nahm Bürgermeister Martin Silvanus nunmehr die beiden wichtigsten der Projekte persönlich in Augenschein.
Rechtzeitig vor Beginn der Heizperiode konnte eine Heizzentrale in Betrieb genommen werden, die sowohl die Geisbachhalle als auch das Gebäude des Kindergartens energetisch versorgt. Die neue Heizungsanlage arbeitet auf technisch modernstem Stand und ist bedarfsgerecht ausgelegt. Dieser Standard wird auch zu merklicher Energieeinsparung beitragen, so dass sich eine Gesamtinvestition in Höhe von rd. 160.000,00 € nach einigen Jahren auch amortisiert haben wird.
Besonders stolz wird man in Fremersdorf sein können auf den neu verlegten Sport-Schwingboden in der Geisbachhalle.
Hier ist nicht allein der Oberbelag, sondern auch die tragende Unterkonstruktion erneuert worden.
Die Gemeindeverwaltung hat sich auch engagiert um die Finanzierung der beiden Projekte bemüht; so ist mit einer Bezuschussung durch sogenannte Bedarfszuweisungen des Innenministeriums in einer Größenordnung von über 100.000,00 € zu rechnen.

Unser 1. Foto zeigt bei der Begutachtung der neuen Heizzentrale im früheren Schulgebäude in Fremersdorf Bürgermeister Martin Silvanus (2.v.r.), Ortsvorsteherin Ruth Helling (links), B.A. Architektur Nicole Jost und Hausmeister Walter Pieper
Zweites Foto: Durch den Anbau eines neuen Sport-Schwingbodens ist die Funktionsfähigkeit der Geisbachhalle wieder hergestellt. Davon überzeugten sich Fremersdorfs Ortsvorsteherin Ruth Helling (2.v.l.), Bürgermeister Martin Silvanus (rechts), B.A. Architektur Nicole Jost und Hausmeister Walter Pieper





Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Weiterhin Wohnraum gesucht - Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe erbeten

Dankbar äußert sich Rehlingen-Siersburgs Bürgermeister Martin Silvanus „auch im Namen der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer“ für die Angebote von Miet-Wohnraum für Flüchtlinge.

weitere Informationen ...

www.rehlingen-siersburg.de

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.

Polizeiinspektion Dillingen

Kripo Dillingen meldet steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen

Der Kriminaldienst in Dillingen verzeichnete in den vergangenen beiden Wochen eine steigende Zahl von Wohnungseinbrücken in den Gemeinden Rehlingen-Siersburg und Nalbach sowie in der Stadt Dillingen. Meist hatten es die Täter bei ihren Streifzügen auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

Der Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, Kriminalhauptkommissar Michael Rupp, rät daher zur Vorsicht:

- Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Ihre Fenster, schließen Sie Haus- oder Wohnungstüren sorgfältig ab!

- Bewahren Sie möglichst keine größeren Bargeldbeträge oder wertvolle Schmuckstücke zu Hause auf! Professionelle Täter kennen fast alle "sicheren" Verstecke!

- Achten Sie auf fremde Personen oder Fahrzeuge in Ihrem Wohngebiet! Meist werden geeignete Einbruchsobjekte zuvor ausbaldowert! Notieren Sie sich Kennzeichen verdächtiger Fahrzeug!

- Bitten Sie bei längerer Abwesenheit Ihren Nachbarn, auf Ihr Wohnanwesen aufzupassen! Seien Sie selbst ein "achtsamer" Nachbar!

Weitere Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de und bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Landeskriminalamtes, Tel.: 0681/962-3535.

Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge werden erbeten an die PI Dillingen unter Tel. 06831/9770.

Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, KHK Michael Rupp, Tel.: 06831/977-250.

 





 

Rankpro.de